Grundlehrgang abgeschlossen

Eingetragen bei: Einsatzabteilung | 0

Im Zeitraum vom 02. bis zum 25. Mai 2019 wurde im Feuerwehrhaus Bad Wildungen ein Grundlehrgang durchgeführt. Als Besonderheit bei diesem Lehrgang ist hervorzuheben, dass erstmals auch Feuerwehrleute aus dem benachbarten Schwalm-Eder-Kreis an diesem teilnahmen.

Insgesamt wurden 18 Feuerwehrfrauen und -männer von den Kreisausbildern Frank Volke, Jürgen Conradi, Udo Paul und Michael Ritte (alle Bad Wildungen) in Theorie und Praxis ausgebildet.

Bei dem 4 Wochen dauernden Lehrgang werden die Teilnehmer in verschiedenen Themenbereichen wie Fahrzeugkunde, Rechtsgrundlagen, Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung, Gefahren der Einsatzstelle sowie Brennen und Löschen unterrichtet. Auch die richtige Benutzung der verschiedenen Feuerwehrgerätschaften wird ausgebildet. Vorab müssen alle Teilnehmer einen Erste-Hilfe-Lehrgang absolvieren.

Nach schriftlicher und praktischer Prüfung zeigte sich Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Er dankte jedem Einzelnen für sein Engagement, den Kreisausbildern für ihre erfolgreiche Lehrtätigkeit und den Kameraden der Feuerwehr Bad Wildungen für ihre Unterstützung bei der Lehrgangsdurchführung.

Foto: S. Schwieder