Fahrgestell: Iveco Eurofire
Typ: 150 E 28
Baujahr: 2005
Motorleistung: 202 KW / 275 PS
Zulässige Gesamtmasse: 15.000 KG
Besatzung: 1 : 2 (ein Trupp)
Aus- und Aufbau: Fa. Magirus, Ulm

 

 BELADUNG UND TECHNISCHE AUSRÜSTUNG :
  • 1 Rettungskorb zur Aufnahme von 3 Personen à 90 Kg
  • 1 tragbarer Stromerzeuger 13 kVA mit Fern-Starteinrichtung
  • 1 Feuerlöscher PG 12
  • 2 Pressluftatmer
  • 1 elektr. Motorkettensäge
  • 1 Schleifkorbtrage
  • 1 Rollgliss
  • 35m-B-Schlauch

Am Korb können folgende Gerätschaften angebracht werden:

  • 2 Scheinwerfer je 1.000 Watt
  • 1 Krankentragenhalterung
  • 1 Wenderohr 1600 Ltr./min mit Mehrzweckdüse
  • 1 elektrischer Lüfter
  • 1 Xenonscheinwerfer
  • 1 Halter für Rollgliss
Es besteht die Möglichkeit die Drehleiter auch als Kran einzusetzen.
EINSATZMÖGLICHKEITEN :
Die Drehleiter wird vorrangig eingesetzt zur Rettung von Menschen aus großen Höhen, weiterhin auch zur Brandbekämpfung und zur technischen
Hilfeleistung (Leiterhöhe 30 Meter).